Feste und Feiern

 

Ein zünftiges Familienfest auf dem Bauernhof, eine stilvolle Hochzeit in den Weinbergen

… manchmal muss es eben das Ungewöhnliche sein.
 
Weinkeller und Festscheunen, Apfelbaumbestandene Wiesen oder romantische Innenhöfe sind der ideale Rahmen dafür. Für bis zu 400 Personen reicht der Platz. 
 
Auch der Kindergeburtstag auf dem Hof ist eine willkommene Abwechslung. Nach der Mithilfe im Stall, bei der Heuernte oder nach einer Entdeckungstour über die Felder schmeckt den kleinen Gästen das Stockbrot oder der hausgebackene Kuchen doppelt gut.  

Wir machen Ihnen den Hof:

Ackerlei ist ein Bioland-Gemüsebaubetrieb mit 40 Hektar Anbaufläche und ist ein Familienunternehmen mit Betriebsstätten in Bruchköbel-Oberissigheim und Seligenstadt. Der Biolandbetrieb und baut Gemüse nach den Prinzipien des ökologischen Landbaus an.Er verfügt auch über einen Hauslieferservice.

Das Alt Oberurseler Brauhaus liegt mitten in der Altstadt von Oberursel, dem „Tor zum Taunus“. Das Gebäude ist über 240 Jahre alt … das frühere Palais Pfeiff. Neben Brauhaus ist dort eine Außenstelle des Standesamtes untergebracht, dazu gibt es einen urigen Biergarten und verschiedene Räumlichkeiten .. von edel (die Palais-Vergangenheit) bis zum gemütlichen Gewölbekeller – dazu Hausbrauerei und Schnapsbrennerei. Das Brauhaus ist ein Treffpunkt für Jung und Alt, für Wanderer, Fahrradfahrer, Familien und Ve

Auf dem Hof Schwabe dreht sich alles um den Apfel. Nicht nur das Sortiment wächst von Jahr zu Jahr auch der Betrieb wird größer. Seit Bestehen der Kelterei werden Äpfel ausschließlich von den Streuobstwiesen der Region verarbeitet. Der Hof Schwabe bietet eine Vielzahl von verschiedenen regionalen Erzeugnissen an. Von Apfelweinspezialitäten über Edelbrände bis zum Handkäse. Mit acht Personen ging es 1997 los. Die Apfelweinproduktion ist jedes Jahr weiter angestiegen.

Im Offenbacher Stadtteil Bieber gibt es nahe der Kleingartenanlage eine richtige Bambusplantage. Dort wird winterharter Bambus angebaut und der Bambusgarten, mit seinen über 80 Sorten, ist Besonders und Einzigartig .. eine Oase inmitten von Frankfurt–Rhein–Main. Die „Bambuskulturen Rhein-Main“ liegen unweit der Rundroute des Regionalparks und sind gut mit dem Rad oder verbunden mit einer kleinen Wanderung erreichbar. Neben Bambus gibt es noch Pferde, Gänse, Schafe und Pfauen, die man besuchen kann.

Vor den Toren Frankfurts und im Herzen der südlichen Wetterau bietet Bauer Lenz Leckeres, Natürliches und Gesundes.

Nicht nur regionales und saisonales aus eigenem Anbau und direkt vom Hof gibt es für den Einkaufskorb, auch für eine Feier oder ein Seminar bis 100 Personen ist der Bauernhof Harth gerne Gastgeber. Alljährlich zum Muttertag findet das Sargelfest statt. Ebenfalls in der Umgebung bekannt, sind Harth`s als Reiterhof mit Pensionspferdehaltung. Mehr Info unter www.reiterhof-harth.de

Idyllisch im Naturpark Taunus gelegen bietet der Berghof Rod Ferienwohnungen im Landhausstil, sowie Außenschwimmbad und Sauna und ein gemütliches Reiterstübchen. Luftige Außenboxen, täglicher Weidegang auf ca. 20 ha gepflegten Weiden sorgen für ausgeglichene, zufriedene Vierbeiner. Das abwechslungsreiche Reitgelände, ein Laufband, ein 20x40m Reitplatz mit Ovalbahn, ein Roundpen und eine helle Reithalle stehen zum täglichen Training zur Verfügung.

Der Bio-Bauernhof Etzel vermarktet seine eigenen Produkte aus der Landwirtschaft und noch ein „bisschen“ drumherum. Über 3000 Artikel stehen bereit. Hof, Laden & Festscheune sind im ehemals Kurtrierischen Amtshof zu Hause, einem 400 Jahre alten Anwesen. Seit 1811 ist er im Besitz der Familie Etzel, die die Landwirtschaft heute in der 7. Generation führt.

Der Birkenhof ist ein moderner landwirtschaftlicher Betrieb der sich neu orientiert hat.

Der Birkenhof ist ein aktiver landwirtschaftlicher Familienbetrieb, der Gemüse und Obst nach Bio-Richtlinien anbaut und im eigenen Hofladen verkauft. Desweiteren werden hier Rinder- und Hühner im Freiland gehalten. Den Bauernhof zum Erleben gibt es in den zahlreichen Angeboten des LernOrt Birkenhof. Kindergeburtstage, Schul- und Kindergartenprogramme sowie Firmenfeiern laden zum Mithelfen, Erleben und Lernen ein. Lernen Sie unsere Tiere kennen. Auf dem Hof leben Kühe, Ponys, Schafe, Hunde, Katzen, Hühner

Deißlers Taunushof bietet familiäres Ambiente und regionale Küche. Dazu gibt es - in einem Umkreis von 30 km - einen Party- und Lieferservice.

Der Dottenfelder Hof, einer der regionalen Pionierhöfe, betreibt seit dem Jahr 1968 biologisch-dynamische Landwirtschaft. Auf dem denkmalgeschützten Hof mit eigener Hofkäserei, Holzofenbäckerei und Tierwirtschaft leben und arbeiten heute über 100 Menschen. Eine Hofführung öffnet die Stalltüren und ermöglicht Einblicke in die artgerechte Tierhaltung. Ein wesentliches Standbein des großen Bio-Betriebes ist die Vermarktung in den eigenen Hofläden und auf den Wochenmärkten in der Region.

Scheune im Feld mit Bewirtung an den Wochenenden im Sommer für slle, die Natur und Landschaft genießen möchten.

Bei dem Eichelbacher Hof handelt es sich um ein liebevoll und gemütlich eingerichtetes Hofgut aus dem 16. Jahrhundert.

In der mittlerweile 13.Generation bewirtschaften Ute und Roland Klein den landwirtschaftlichen Familienbetrieb mit Straußenwirtschaft und Hofladen. Ebenfalls bauen Sie auf rund 90 Hektar Weizen, Raps, Gerste und Hafer an. (Bei kurzfristigen Änderungen siehe Homepage!). Der Hofladen schließt zum 31.12.2017.

Kutschfahrten durch Eschborn, Steinbach und Schwalbach - ein Spaß für Jeden. Der Pferdebetrieb liegt im Herzen von Eschborn. Auf dem Hof wohnen sechs Haflinger und 2 Shetlandponies, die sich darauf freuen, eine Kutschfahrt ins Grüne zu unternehmen. Außerdem besteht die Möglichkeit, das Kutschefahren zu erlernen und sich zum Kutschfahrer ausbilden zu lassen.

Oberursel Stadtteil Bommersheim ist noch immer durch seine Landwirtscaft geprägt: die weiten Felder bieten Ausblicke in die Landschaft … ob nun in Richtung der geschäftigen Mainmetropole oder auf die grünen Hügel des Taunuskamms. Das Fahrteam Fuchs bietet Planwagen- und Hochzeitskutschfahrten durch den Vordertaunus oder auch in die Umgebung an. Gefahren wird zu den verschiedensten Anlässen: Kindergeburtstage, Junggesellenabschiede, Familienfeiern, Betriebsfeste und mehr.

Der Freizeitpark Lochmühle bietet ein rundes und spannendes Freizeitangebot für Groß und Klein. Grillplätze und ein Restaurant sorgen dafür, dass Niemand Hunger oder Durst haben muss.

Der Hof Frisch ist auf feinstes Wildfleisch und Catering bei Veranstaltungen spezialisiert.

Der Landgasthof Wiesenmühle liegt mitten im Grünen - und nicht nur das. Eigene Weine oder Apfelweine und die regionale Küche mit saisonalen Zusatzangeboten machen die Wiesenmühle zu einem beliebten Ausflugsziel. Auch für private Veranstaltungen sind entsprechende Räume vorhanden.

Das Hofgut Gimbacher Hof wird 1488 erstmal urkundlich erwähnt, Nach einer wechselvollen Geschichte unter vielen Herren erwarb Heinrich Pfeffer 1913 den Hof, heute führt ihn seine Enkelin Margret Schiela. Landwirtschaft spielt auch heute noch eine große Rolle auf dem Gimbacher Hof und im bekannten und beliebten Ausflugslokal kommt das Meiste aus dem eigenen Anbau frisch auf den Tisch. Im Sommer sitzt man unter alten Kastanienbäumen.

Wein direkt vom Winzer. Der Gutsausschank ist von Mai bis August und von Oktober bis März geöffnet. Möglichkeiten für Familienfeiern bestehen.

Weingut und Gutsausschank Lindenhof bieten nicht "nur" Weine direkt vom Winzer, auch Weinproben sind möglich. Im Gutsausschank wird - passend zu den Weinen - Leckeres, teils aus eigener Wurstherstellung, serviert.

Die gemütliche Gutsschänke lädt zum Verweilen ein. Dort können die Köstlichkeiten des Weingutes probiert werden. Zum Angebot gehören Weine direkt vom Winzer. Riesling- und Spätburgunderweine bis hin zum Winzersekt. Weinproben runden das Angebot ab.

Im Hochheimer Stadtteil Massenheim wird auf dem Gutausschank Kahl seit 1715 Weinbau betrieben. Auch heute noch kann man den leckeren „Rheingauer“ im Gutsausschank probieren. Dazu reicht man lecker-rustikale Gerichte, wie Bratwurst oder Schmalzbrote aus eigener Herstellung. Einladend. Urgemütlich. Stimmungsvoll.

Straußwirtschaft und Freizeit auf dem Hof Keller: überraschend, neu und immer wieder anders! Auf fast 100.000 qm Fläche gibt es außen und innen (zum Teil beheizt und überdacht) Platz genug für Freizeit, Kindergeburtstage, Firmenfeiern, Klassenfeste oder andere Feiern.

Nicht nur Lebensmitteln aus eigener Erzeugung, sondern auch die Hoffeste zum Thema Äpfel oder Kartoffeln sind in der Region sehr beliebt und ein besonderes Erlebnis für Groß und klein.

Nicht nur ein reichhaltiges Angebot an selbst angebauten Produkten gibt es im Hofladen, sondern auch ein Bauernhofcafé lädt zum Verweilen und genießen, bei selbstgebackenem Kuchen, ein. Übernachtungsmöglichkeiten bietet der Hof Laupus ebenfalls.

Ein kleiner Hof mit reichhaltiger Fleischauswahl und eigenem Catering-Service (Verköstigungen für Wandergruppen auf Nachfrage!)

Alles rund und den Apfel vom Apfelsaft und -wein, bis hin zum herrlich schmeckenden Süßen in der Keltersaison gibt es auf dem Hof Pomolo. Bekannt sind die Fein fruchtigen Obstseccos aus Äpfeln, Quitten, Birnen, Kirschen und Johannisbeeren. Besonders beliebt sind auch die alkoholfreien Sorten.

Vor den Toren Bad Homburgs befindet sich das Hofgut Kronenhof. Neben modernem Bauernhof mit Landwirtschaft findet der Besucher das traditionelle Brauhaus mit handwerklich gebrautem und naturbelassenen Bieren. Oder genießen Sie im Biergarten Leckeres aus der regionalen Küche. Der Kronenhof ist ein beliebtes Ausflugsziel für Radfahrer und Wanderer und liegt zentral am Hölderlin-, am Hugenotten- und Waldenserpfad.

Mitten im Ort befindet sich der Hofladen von Familie Köppen. Weitere Schwerpunkte des Betriebes sind die Fjordpferdezucht, Planwagen-/ Hochzeits- und Kutschfahrten, sowie die Möglichkeit den Kutschenführerschein zu machen.

Im Hofladen der Familie Kühnle gibt es neben Spargel und Kürbissen auch Obst und Gemüse der Saison. Im Herbst werden gerne Kindergeburtstage durchgeführt, auf Wunsch auch mit Verpflegung.

Der Hofname geht bis ins 13. Jahrhundert zurück. Das Herzstück "Im alten Hof" ist die Milchviehherde, neben der noch viele andere Tiere auf dem Hof leben.

Die Imkerei Schießer bietet nicht "nur" Honig- und Imkereiprodukte", sondern auch Erlebnisse ganz anderer Art. Geführte Wanderungen stehen ebenso auf dem Programm wie das Bienenlerntheater für Kindergärten und Schulklassen.

Die Imkerei Ullmann ist ein staatlich anerkannter Honig- und Ausbildungsbetrieb mit modernstem Standart.

Der Immenhof ist eine historische Hofreite inmitten des alten Ortskerns von Neuenhain. Neuenhain liebt etwas unterhalb des Taunuskammes und etwas oberhalb des Rhein-Main Beckens. Schöne Ausblicke sind garantiert. Die Hofreite wurde von der Familie Henrich, die seit Mitte der 1980er Jahre dort wohnt, liebevoll restauriert: Zug um Zug ist er zu einem richtigen Schmuckstück geworden.

Die Staatsdomäne hat drei Schwerpunkte: den Pferdehof, die Möglichkeit, dort ein Fest zu feiern und das Selbstpflücken von Erdbeeren ... am Hof in Bruchköbel selbst und im Frankfurter Stadtteil Fechenheim.

Der Bad Homburger Stadtteil Kirdorf hat sich seine Ursprünglichkeit bewahrt und ist in Richtung Taunus umgeben vom „Kirdorfer Feld“ - einem kleinen Naturschutzgebiet mit alten Streuobstwiesen. Von dort hat man einen wunderschönen Blick auf die Stadt. Ernst-August Bub ist ein erfahrener Kutscher - ob mit der „Hochzeitskutsche“ oder dem Planwagen.

Der Sonnenhof liegt mitten freien Feld. Der Blick auf die Frankfurter Skyline ist einfach einzigartig.

Der Hof Bernhard ist spezialísiert auf verschiedenste Kartoffelsorten.

Auf dem Lernbauernhof können sich Besuchergruppen sowohl über den Nahrungsmittelanbau als auch über Tierhaltung informieren. "Woher kommt die Milch im Supermarkt?", "Aus welchem Getreide macht man Brot?" oder "Wie lebt ein Landwirt heute?" - der Lernbauernhof beantwortet die Fragen gern. Ab 01.01.2018 können Termine für Hofbesuche über die Homepage online gebucht werden.

Am Frankfurter „Hausberg“, dem Lohrberg liegt das MainÄppelHaus Lohrberg Streuobstzentrum .. unter anderem mit Hofladen, Erlebnisgarten und vielem mehr … natürlich auch mit jeder Menge Bäumen auf den Streuobstwiesen rund herum.

Der Margarethenhof ist ein Bauernhof, auf dem es viele verschiedene Produkte zu kaufen gibt, von Blumen bis Milch ist alles dabei.

In Müllers Hofladen gibt es - neben den Fleisch- und Wurstwaren - täglich eine "heiße Theke" und einen Partyservice.

Spargel und Erdbeeren sind die Spezialität des Hofes.

Fruchtaufstriche, Obstbrände, Apfel-, Kirsch-Apfel-Quittensecco, 100% Kirschsaft - alles aus Früchten des eigenen Anbau.

Am Steinberg … liegt unmittelbar an einer der Rundrouten des Regionalparks RheinMain und eignet sich somit vorzüglich dafür, eine Wanderung oder eine Radtour mit dem Besuch des Obsthofes zu verbinden. Die Obstwiesen sind sehenswert … und die Lage einzigartig. Neben dem Hofladen lädt die gemütliche Bio-Schoppenwirtschaft zum Verweilen und Vespern ein.

Paul´s Bauernhof im Hofheimer Stadtteil Wallau ist bekannt in der Region für seine Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren sowie die Kürbisse und Kartoffeln. Das Erdbeercafé öffnet – nomen est omen - in der Erdbeersaison Mai und Juni.

Im Pferdesport- und Therapiezentrum dreht sich Alles um das Pferd und um die eigene Gesundheit. Heilpädagogisches Reiten oder die Ergotherapie mit dem Pferd stehen im Vordergrund.

Eine historische Hofanlage mit zauberhaftem Innenhof und großer Ruhe: das bietet der Quellenhof in der Steinbacher Altstadt. Hier hat sich noch Einiges aus der „guten alten Zeit“ erhalten … und kommt doch sehr modern daher. Neben dem Innenhof und dem Hofladen gibt es zu bestimmten Terminen Brunch oder kleine Abendunterhaltungen. Das Hof-Café lädt zum Verweilen bei Kaffee und Kuchen ein, im Sommer zu eigenem Apfelwein & Apfelsaft.

Im Kelkheimer Stadtteil Fischbach – in romantischer Waldlage – sind Schlosshotel Rettershof und der Landgasthof „Zum fröhlichen Landmann“ zu Hause. Natürlich liegen Beide unmittelbar an einem der zahlreichen Wanderwege des Naturparks Taunus und sind - vor allem der fröhliche Landmann – bekanntes und beliebtes Ausflugsziel. Erholung und Entspannung in freier Natur.

Die Rosenschule Ruf ist für Rosenliebhaber ein Paradies. Jährlich wachsen auf dem Hof 60.000 Bio-Rosen und 5.000 Rosenstämme. Der Veranstaltungskalener auf der Homepage bietet eine Fülle von interessanten HIghlihts zum Thema Rosen.

Stephan's Hoflädchen gehört zu einem landwirtschaftlichen Familienbetrieb mit Ackerbau und Schweinezucht in der Wetterau. Im Hoflädchen gibt es eine große Auswahl an verschiedenen Getränken und Kartoffelsorten. Die Familie legt bei der Auswahl der Produkte großen Wert auf Qualität und Herkunft.

Mitten in der historischen Altstadt von Oberursel und in unmittelbarer Nähe von Vortaunusmuseum und Altem Rathaus findet man die Kelterei Steden und die Ebbelwoi-Straußwirtschaft Echt Orschel. Aus einem alteingesessenen Bauernhof wurde nach und nach ein Familienunternehmen, das sich zunehmend auf die Apfelweinproduktion konzentrierte. Aus alten Streuobstwiesen mit vorrangig Mirabellenbäumen wurden Streuobstwiesen mit vielen verschiedenen und vor allem alten Apfelsorten.

Straußwirtschaft in den Monaten März und April sowie September und Oktober. Im Angebot sind Hochheimer Weine und Sekte und dazu passende kleine Gerichte.

Im Apfeldorf Wehrheim sind die Taunus-Kutschen zu Hause. Alle, die sich einmal auf besondere Art und Weise durch den Taunus kutschieren lassen wollen: Ein unvergessliches Erlebnis. .

Egal, ob Hochzeitskutsche oder Fahrten zum (Kinder-)Geburtstag: mit den Pferdekutschen von Wilhelm Tischer ist man zu jedem Anlass sicher unterwegs.

Natuschutzhaus mit vielen Angeboten, Kursen und Aktionen vor Allem für Kinder.

Sekt- und Weinverkauf. Das Weingut hat eine Staußwirtschaft mit begrüntem Innenhof - im Sommer schön zum Draußen sitzen. Weinproben finden nach Vereinbarung statt. Für das leibliche Wohl sorgen wechselnde Gerichte, die zu den Weinen und Sekten des Weinguts Bunk-Hirschmann hervorragend passen.

Wein, Wild und Geschenkartikel hält der Hofladen bereit. Dazu Räumlichkeiten für Veranstaltungen und Tagungen - wie die "Alte Scheune" im Weingut. Die Straßenmühle ist ein repräsentativem Gutshof mit viel Grünfläche und einem romantischen Hof. Die "Alte Sektkellerei" am Falkenberg gehört dazu und ist ein liebevoll renoviertes, denkmalgeschütztes Gebäude für Veransaltungen aller Art. Nähere Infos bei: www.flick-event.de. Und noch etwas hält die Straßenmühle bereit: eine Musterobstwiese.

Wo man Tradition mit Innovation verbindet: das Weingut Ludwig Velten und der Gutsausschank "Zum Woigiggel" bieten Altbewährtes und Neuerprobtes. Neben dem Wein aus eigener Herstellung und den regionalen Gerichten für das leibliche Wohl gibt es noch viel mehr, das gemacht oder organisiert werden kann: Weinberg als Klassenzimmer,Planwagenfahrten, Weinbergsführungen, Fackelwanderungen und (natürlich) auch Weinproben.

Weine direkt vom Winzer und Platz für Gesellschaften bis zu 120 Personen

Das Weingut Rebenhof zeichnet sich besonders durch seine fruchtig-filigranen Rieslinge der Königsklasse und seine samtig-vollmundigen Spätburgunder aus. Faszinierende Terroir Weine, die das Abbild ihrer Herkunft widerspiegeln, runden das Angebot ab. Zudem bietet das Weingut abwechslungsreiche Veranstaltungen für jeden Geschmack.

Das Weingut Staab bietet Weine in Flaschen, auf Wunsch auch als Geschenk verpackt. Auch Weinproben für bis zu 12 Personen sind nach Absprache möglich.

Weingut und Gutsausschank mit Wein- und Sektverkauf, Weinproben nach Vereinbarung. Die Weinbautradition in der Familie geht bis auf das Jahr 1795 zurück.

Das Weingut Schreiber liegt ein wenig abseits von Hochheim direkt am Regionalparkweg gelegen. Es gibt - neben dem Verkauf von leckeren Säften Sekten und Weinen - natürlich Weinproben und Führungen durch die Sektkellerei.

Flaschenverkauf im Hofladen und eine gemütliche Eventscheune für ihr individuelles Fest.

Die Wintermühle ist ein landwirtschaftlicher Betrieb, der sich auf den Pferdesport und auf Reitunterricht spezialisiert hat. Auch Pensionsboxen für Pferde werden angeboten. Dazu gibt es eine Gaststätte und das Angebot, den Hof selbst einmal kennen zu lernen. Die Wintermühle liegt nahe des Freilichtmuseums Hessenpark inmitten eines Wiesentals und an einer Wanderstrecke des Naturparks Taunus.